Was ist Saebo Flex?

Nicht selten treten nach Schlaganfall und Schädel-Hirn-Verletzungen unkontrollierte Muskelspannungen in den für die Finger zuständigen Muskeln auf. Diese führen häufig zu sekundären Bewegungseinschränkungen (Kontrakturen) im Bereich der Finger und der Hand.

Zu hohe Muskelspannungen und Fehlstellungen in den Fingergelenken können diese langfristig schädigen. Die Funktion der Hand wird dadurch negativ beeinträchtigt.

Mit der dynamischen Unterarm-Hand-Finger-Orthese SaeboFlex wird die Bewegung der Finger geführt. Funktionelle Bewegungen können so durchgeführt, geübt und wiedererlangt werden. Fehlstellungen und Kontrakturen im Finger-Hand-Unterarmbereich werden damit aktiv vorgebeugt. Sie schaffen so die bestmöglichen Rahmenbedingungen für eine Rehabilitätion der Hand.

Das menschliche Gehirn ist in der Lage neu „programmiert“ zu werden. So können Funktionen wie Greifen und Loslassen durch regelmäßigen Gebrauch der Hand einem nicht geschädigten Bereich im Gehirn neu zugeordnet werden. Selbst Patienten, deren Schlaganfall mehr als 20 Jahre zurückliegt, können mit SaeboFlex wieder lernen zu greifen.