Neuron Swing Assist Orthese

Dynamisches Orthesensystem zur Unterstützung des Gehens

Was ist das eigentlich?
Die Neuron Swing Assist Orthese ermöglicht Menschen zu gehen, die ein gelähmtes Bein haben. Das perfekt abgestimmte System aus Halterungen, Zügen und Gelenken hebt in der Schwungphase des Gehens den Fuß an und zieht selbstständig das Bein nach vorn.

Wo liegen die Vorteile?
• Wieder natürlich gehen: Die Orthese ermöglicht Patienten ein natürlicheres Gangbild.
• Perfekt auf Sie angepasst: Aus einem Baukasten mit Gurten und Zügen in unterschiedlichen Größen und Zugstärken wird die Orthese exakt für Sie und perfekt auf Ihr Bein angepasst.
• Was bewegt wird, bleibt kräftig: Durch das natürliche Gangbild werden genau die Muskeln trainiert, die für das Gehen verantwortlich und notwendig sind. So beugen Sie Muskelschwund vor.

Wie funktioniert es genau?
Die Orthese wird entlang des Beines befestigt: am Becken, am Knie an der Wade und am Fuß. Zwischen den einzelnen Gurten und Manschetten werden spezielle Züge angebracht. Wird das unbeeinträchtigte Bein nach vorn bewegt, bleibt der Fuß des gelähmten Beins an Ort und Stelle. So spannen sich die Züge in der Orthese. In dem Moment, in dem das Gewicht auf das gesunde Bein verlagert wird, ziehen sich die Züge zusammen und führen das gelähmte Bein selbstständig mit einem natürlichen Gangmuster nach vorn.