Saebo Flex

Dynamische Unterarmorthese zur Unterstützung des Greifens

Was ist das eigentlich?
Saebo Flex ist eine dynamische Greifschiene, die Ihnen hilft, wieder greifen zu lernen. Dabei führt die Orthese jeden Finger individuell, lenkt die Bewegung und unterstützt die Streckung. So können Sie, wenn die Nervenverbindung zwischen Hand und Gehirn etwa nach einem Schlaganfall nicht mehr richtig funktioniert, Stück für Stück das Greifen wieder lernen.

Wo liegen die Vorteile?
• Wieder greifen können: Durch die geführten Bewegungen der Finger kann die Hand wieder zufassen.
• Fortschritte machen: Mit Saebo Flex können funktionelle Bewegungen der Hand nicht nur durchgeführt werden, sondern ebenfalls geübt und teilweise zurückerlangt werden.
• Auch bei stärkerer Beeinträchtigung geeignet: Auch bei stärkerer Spannung der gebeugten Finger kann Saebo Flex eingesetzt werden.

Wie funktioniert es genau?
Saebo Flex umschließt jeden Finger und den Daumen mit einer eigenen Halterung. Von dieser aus führen Federzüge zu einer Platte auf dem Handgelenk und zu einer Manschette am Unterarm. Die Federzüge werden individuell auf jeden Patienten eingestellt. Sie definieren die Öffnung der Hand. Werden die Finger nun gebeugt, geschieht dies immer in die zum Greifen optimale Richtung.
Saebo Flex kann auch durch ein Oberarmmodul – Saebo Reach – erweitert werden. Dazu wird Saebo Flex um eine Oberarmmanschette erweitert, die ebenfalls über ein spezielles Zugsystem mit der Unterarmmanschette von Saebo Flex verbunden ist. Dies unterstützt Patienten, die neben der eingeschränkten Handfunktion auch Probleme haben, den Ellenbogen zu strecken.
Jede Saebo Flex-Orthese wird individuell nach Maß gefertigt.